Bildungs- und Heimatwerk NiederösterreichDas BHW Bildungs- und Heimatwerk NÖ ist seit Jahresanfang Teil der Kultur.Region.Niederösterreich. Gestern waren die Schwesterngesellschaften ins BHW-Haus in St. Pölten eingeladen, um ihre Arbeit zu präsentieren und vor allem um persönliche Kontakte zu knüpfen. Im Mittelpunkt des Nachmittags, an dem auch Landesrat Mag. Karl Wilfing teilnahm, stand daher das Gespräch – der „Mundfunk“, wie es Kultur.Region-Geschäftsführer Martin Lammerhuber ausdrückte. Auch wir vom Club 81 waren eingeladen und freuen uns auf weitere Kooperationen mit dem BHW im Bemühen um mehr Barrierefreiheit. Gratulation an das gesamte Team und viel Erfolg.

Herbstfahrt 2015Unsere diesjährige Herbstfahrt führte gestern zur Fa. Manner in Wolkersdorf und zur Fosilienwelt in Stetten. In Punkto Barrierefreiheit besteht besonders im Eingangsbereich bei den Gaststätten und den WC-Anlagen noch großer Nachholbedarf obwohl seit 10 Jahren bekannt ist, dass mit 1.1.2016 Vorschrift ist, dass in gastronomischen Betrieben Barrierefreiheit verpflichtend ist. Es ist nicht Befriedigung in ein Einkaufszentrum ausweichen zu müssen.

Logo Regionalmedien AustriaIm Fokus standen Gebäude der Arbeiterkammer, der Wirtschaftskammer, Bahnhöfe, Bezirkshauptmannschaften und Rathäuser. Getestet wurde vor allem in den Bezirkshauptstädten. In St. Pölten fungierte der Club 81 als Kooperationspartner der Regionalmedien Austria. Wir haben in der Ausgabe Juli/August der Newsletter darüber berichtet.

Seefestspiele Mörbisch, GruppenbildDie Magie einer verzauberten Ballnacht im Karneval, das Feuer der glutäugigen Herren und die fiebrige Leidenschaft der venezianischen Damenwelt kombiniert mit einigen Verwechslungen und verschiedenen Karrierebestrebungen: Im Sommer 2015 zeigen die Seefestspiele Mörbisch mit "Eine Nacht in Venedig" eine Operette in märchenhafter Perfektion. 

Clubreise 2015 nach SüdtirolMonatelange Vorbereitungsarbeiten für die diesjährige barrierefreie Clubreise vom 14. – 17. Mai nach Südtirol haben sich gelohnt. Unsere 42 Personen umfassende Reisegruppe war wieder einmal eine ausgezeichnete Gemeinschaft.

Logo: Zero ProjectBeim „Zero Project“ für ein selbstbestimmtes Leben ohne Barrieren am 28. Mai 2015 im NÖ Landhaus mit dabei war auch der Club 81 mit einem eigenen Infostand.

St. Pölten, am 2. März 2015
Sehr geehrter Herr Landeshauptmann!
Ihre Aussagen zum Thema Barrierefreiheit in der gestrigen ORF-Pressestunde machen uns betroffen und erschüttern uns zutiefst.

Template von: a4joomla - Adaptiert für den Club 81 von: T:o)m
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok Decline